"(S)trickfilme" oder "Wie die Stricke laufen lernten..."

Was kann man mit einem Springseil alles machen?
Das fragten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b auf ihrer Klassenfahrt zum Künstlerhof Friedrichsrode. Nachdem sie dort neben zahlreichen anderen künstlerischen Betätigungen auch Springseile selbst gedreht hatten, wurden deren vielfältige Einsatzmöglichkeiten erprobt: Neben dem klassischen Springseil verwandelten sich die farbigen Schnüre für die Einen zum Haarschmuck, Andere wiederum nutzen sie, um aus ihnen Figuren zu legen. Und schon war die Idee geboren: (S)Trickfilme! Doch dazu mussten die Figuren zum Leben erweckt werden. Wie das aussieht? Das seht ihr hier…

Die einzelnen Videos befinden sich unter folgenden Links, ihr braucht sie nur anzuklicken:

05.09.2012