Sockeltraining

Entwicklung des eigenverantwortlichen Arbeitens und Lernens am Königin-Luise-Gymnasium Erfurt

Die Lehrerinnen und Lehrern des Königin-Luise-Gymnasiums Erfurt stellen sich immer wieder die Fragen:
Wie gelingt es, brachliegendes und  träges Wissen durch aktives und lebendiges zu ersetzen?
Wie gelingt es, das vorhandene Potenzial der SchülerInnen zu aktivieren?

Im Ergebnis vielfältiger Diskussionen, Evaluationen und intensivem Literaturstudiums stand fest, dass die Ausweitung des eigenverantwortlichen Arbeitens und Lernens (EVA) der Schülerinnen und Schüler eine Hauptaufgabe darstellen muss. Konkrete Ansatzpunkte  fanden wir u.a. bei Heinz Klippert, der uns darin bestätigte, dass das tätige Lernen und die kleinschrittige Förderung elementarer methodischer Routine die Begabungen der Kinder gezielt mobilisieren.

Seit dem Schuljahr 2007-2008 findet am Königin-Luise-Gymnasium Erfurt inzwischen jährlich zu Beginn des Schuljahres für alle SchülerInnen der 5.Klassen ein einwöchiges Methodentraining statt. Die hier vermittelten Lern-und Arbeitstechniken werden im Anschluss an die Trainingswoche konsequent in allen Fächern angewendet, die Methoden werden „gepflegt“.  Zur Unterstützung dieses Prozesses finden die SchülerInnen die Zusammenfassung aller vermittelten Techniken auf der Webseite des KLG (siehe unten: Die einzelnen Übersichten sind jeweils als pdf-Datei hinterlegt und können durch anklicken geöffnet und ausgedruckt werden). 
Im Schuljahr 2009-2010 wurde der Lehrgang für die Klassen 6 durch ein Training kooperativer Lernformen erweitert.

 H. Lemmer

Die nachfolgende Übersicht zeigt, wie die konsequente Fortführung unseres Weges zukünftig aussehen könnte:

 Methodenpflege    Kommunikationspflege    Teampflege
 - Lern-und Arbeitstechniken  - Kommunikations-
    und Präsentationstechniken
 - Teamtraining
 - Klasse 5 --> 1 Woche (Heubach)
 - 1. Normen und Verhaltensregeln
 - 2. Arbeits- und Zeitplanung
 - 3. Ordnen und Präsentieren
 - Klasse 5 --> im Deutschunterricht
 - Lesen und Markieren
 - Klasse 9 --> 1 Woche
  Assesmenttraining (Bewerbung, Vor-
  stellungsgespräch, Recherche, Berufs-
  wahl, etc. )
- Klasse 10 -->
  wissenschaftliches Arbeiten
  (Seminarfacharbeit, etc.)
 - Visualisierungstechniken und
   kooperatives Präsentieren
  
entsprechend Lehrplan in den
   einzelnen Klassenstufen

 
 
 
 
 - kooperatives Lernen
 - Klasse 5 (Heubach)
   - "Starke Klasse"
 - Klasse 6 / 7 Methoden des
   offenen Unterrichts
   (kooperative Lernformen)
  - Klasse 6 - "Geben und Nehmen"
    "Denken-Austauschen-Besprechen"
    "Nummerierte Köpfe"
    "Platzdeckchen"
    "Kugellager"
 - Klasse 7
    "Stummes Streitgespräch"
    "Galerie"
    "Ich unterschreib dir das"
    "Lerntempoduett"
    "ABC - Liste"

DLinie[1]

Hier sind die pdf-Zusammenfassungen aller vermittelten Techniken:

SOCKELTRAINING: LERN- UND ARBEITSTECHNIKEN

I. Normen une Verhaltensregeln:  -->  Normen und Verhaltensregeln

DLinie[1]

II. Zeitplanung und wichtige Arbeitstechniken: -->   Zeitplanung und Arbeitstechniken

DLinie[1]

III. Lesen und Markieren: -->   Lesen und Markieren

DLinie[1]

IV. Hinweise zur Vorbereitung von Kurzvorträgen, Vorträgen und Referaten: 

      -->     Hinweise zur Vorbereitung von Vorträgen 

DLinie[1]

V. Umgang mit Thesen:  -->   Umgang mit Thesen

DLinie[1]

IV: Ordnen und Präsentieren von Informationen: -->   Ordnen und Präsentieren

DLinie[1]

Hier noch eine ergänzende Internetadresse zu den kooperativen Lernformen:

www.sinus.transfer.uni-bayreuth.de

13.12.2013