Die Fachschaft "Sozialkunde" stellt sich vor:
 
 

Fachlehrerin für "Sozialkunde" ist:
Frau Heinsius Sozialkunde / Kunsterziehung / Ethik

Ziele des Sozialkundeunterrichts in Thüringer Gymnasien

1.
Die Schüler sollen Fähigkeiten erwerben, selbstständig und begründet politisch urteilen zu können. Sie sollen lernen
    sich eine eigene politische Meinung zu bilden.

2. Die Schüler sollen Schlüsselprobleme der Politik der Gegenwart und der absehbaren Zukunft verstehen lernen.

3. Die Schüler werden mit theoretischen Zugängen zum besseren Verständnis von Politik vertraut gemacht.

4. Die Schüler sollen selbstständig arbeiten und mit wissenschaftlichen Arbeitsweisen umgehen lernen.

Inhalte des Sozialkundeunterrichts:

Der Lehrplan für Sozialkunde ist hier als pdf-Datei hinterlegt und kann durch anklicken geöffnet werden.


Lehrplan Sozialkunde


Sozialk01

Was muss ich über ein Thema wissen?
- Grundrechte
- Verfassungsorgane
- Soziale Absicherung
- Mitbestimmung
- Entstehung von Gesetzen
- Recht
- Medien
- Rolle der Geschlechter
- Wahlen
- Internationale Politik
-
-
-
-
-
-
-

Inhalte

Wie kann ich mich damit auseinandersetzen?
- Lesen, TV, ...
- Vorträge ausarbeiten
- Vorträge anhören
- Beobachten
- Fragen stellen
- Gespräche führen
- Streiten
- Rollenspiel
- Planspiel
- Fallmethode
- Wandzeitung und Plakate anfertigen
- Medien analysieren
- Erkunden
- Praktikum
- Beteiligung an Bürgerinitiativen
- SEHEN
- BEURTEILEN

Handlungsmuster

Sozialk02

17.09.2012