Abi 2019

Bekanntgabe der Noten der Seminarfacharbeit

 

Die Seminarfachlehrer erstellen einen Ablaufplan für ihre jeweiligen Themen, wobei jede Gruppe insgesamt etwa 15 Minuten Zeit eingeräumt werden soll. In dieser Zeit kann nach Verkündigung der individuellen Noten Einsicht in die jeweiligen Gutachten mit den Kriterien und der genauen Punkteverteilung genommen werden. Die Kenntnisnahme müsst ihr unterschreiben.

Denkt daran, dass es sich um eine Abiturprüfungsleistung handelt. Daher:

… ist es erst nach dem Abitur erlaubt, die Gutachten zu fotografieren oder zu fotokopieren. Notizen dürfen gemacht werden. Eine spätere wiederholte Einsichtnahme (wenn sich Freude oder Schock gelegt haben!) ist relativ unkompliziert während meiner Sprechzeiten möglich.

… muss jedem Prüfling die Note persönlich bekanntgegeben werden.

… bildet die Bewertung durch den Seminarfachlehrer unter Hinzuziehung eines zweiten Lehrers/in keine Diskussionsgrundlage, sondern steht als erteilte Note für die Arbeit (30 % der Gesamtbewertung) fest. 

Die Prozessnote (20 %) wird mit der Bewertung der Präsentation (50 %) nach der jeweiligen Präsentation zusammen mit der Gesamtnote verkündet.

 

Planung der Seminarfachpräsentation

 

Die Seminarfachpräsentationen finden für alle am 7.2.2019 statt. Freistellungen werden nur in wirklich dringend begründeten Ausnahmefällen gewährt. Dies sollte rechtzeitig geschehen. Ausweichtermine sollten wir dann noch in derselben Woche (vielleicht auch vorher) finden.

Als Redezeit sind pro Schüler 10 Minuten einzuplanen Es gibt 5 Blöcke, die sich in etwa zwischen 8:00 und 15:30 Uhr bewegen. Jede/r Seminarfachlehrer/in sitzt in den Prüfungskommissionen der Arbeiten, die er betreut. Dazu kommen meist als Protokollant der Zweitkorrektor und ein Prüfungsvorsitzender (Entweder Schulleitung, ich oder jemand von uns Beauftragter). Jedem Seminarfachlehrer sind zwei Räume zugeordnet, in denen im Wechsel Präsentationen stattfinden, sodass immer genügend Zeit zum Ab- und Aufbauen sein sollte. Beachtet beim Umfang der Raumgestaltung allerdings, dass manche raumverantwortliche Lehrer am darauffolgenden Morgen mit dem Lineal durch die Räume gehen …

Bei bestimmten Anforderungen an einen Raum oder die Zeit können diese in gut begründeten Fällen und bei Meldung bis zum 18. Januar 2019 berücksichtigt werden.

Zur technischen Grundausstattung stehen immer ein Beamer und ein Polylux bereit. Den Besuch eines Außenbetreuers müsst ihr bis spätestens 25. Januar 2019 beantragen, da es sich ja um eine Abiturprüfung handelt. Sonstige Gäste (Eltern, BFF o. ä.) sind nicht gestattet. Weitere Lehrer/innen sowie die Zuschauer aus dem Jahrgang A20 sind von uns zugelassen.

Jede Gruppe sollte mit etwa 12 – 15 Zuschauern rechnen. Die Eintragung der 11er erfolgt voraussichtlich bis zum 25. Januar 2019.

Noch Fragen? Zum Inhaltlichen wendet euch an die jeweiligen Seminarfachlehrer/innen und zur Organisation kommt zu mir. Ich empfehle auch noch einmal das AOK-Seminar (siehe Aushang neben dem OSTL-Raum!).

OSTL

ABI 2020

Aktueller Tipp für die Recherche:

Seit einigen Wochen gibt es für alle, die einen Nutzerausweis der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt haben, eine neue Recherche-Möglichkeit, die ich für eure derzeitige Arbeit an den Seminarfachthemen nur empfehlen kann:

Bei Genios eBib-Solution könnt ihr in 350 deutschen und internationalen Zeitungen und Zeitschriften der vergangenen Jahre sehr einfach und effektiv nach Artikel zu eurem Thema suchen. Unter den über 200 Mio. Beiträgen, sind auch Texte, die sonst nur gegen Bezahlung im Netz abrufbar sind.

                        Alles, was ihr braucht ist:

-          die Adresse: https://bib-erfurt.genios.de/

-          einen Nutzerausweis mit Nutzernummer

-          ein Passwort (meist ist euer Geburtsdatum voreingestellt)

-          kluge Suchbegriffe

26.11.2018