Christmas - Project 2011

Weihnachtsbaum5

Christmas in English:

Wie „schmeckt“, „riecht“ und „klingt“ Weihnachten eigentlich in Großbritannien? Wie  fühlt es sich an, wie sieht es aus?

Im Rahmen eines Projekttages gingen die  SchülerInnen der Klassen 5a und 5c diesen Fragen nach. Dabei hatten sie auch die Gelegenheit, kleine Weihnachtsgeschenke für den Gabentisch ihrer Lieben zu Hause zu basteln.

H. Lemmer

Und so haben die Beteiligten diesen Projekttag gesehen:


- Mir hat die Teamarbeit mit Freunden gefallen. Clara
- Mir hat es gefallen, weil es viele tolle Spiele gab und wir Weihnachtsgeschenke machen konnten. Linh
- Mir gefällt, dass man auch spielt und man lernt gleichzeitig. Luka
- Es hat mir Spass gemacht, weil man sich die Reihenfolge aussuchen kann. Elsa
- Die Station "Christmas Smells" hat mir am besten gefallen, weil es so gut gerochen hat. Tim
- Mir hat das Basteln des Crackers am meisten gefallen, weil ich den selbst gestalten konnte. Philipp
- So ziemlich alles hat mir gut gefallen. Es gab nichts, was schlecht war. Oskar
- Mir hat das Basteln der Christmas-Card am besten gefallen, weil ich dann kein Weihnachts-
  geschenk für meine Eltern überlegen muß.
Robin
- Mir hat es einfach Spass gemacht einfach rumzulaufen und Aufgaben zu machen. Tristan
- Das Brettspiel hat mir am meisten gefallen, weil ich da gewonnen habe. Linh
- Am besten fand ich das Riechen, weil ich Weihnachtsgerüche mag. Tim
- Am besten hat mir die Station mit dem Cracker gefallen, weil ich mich jetzt schon darauf freue,
  wenn ihn jemand öffnet.
Jacob

11.10.2012