Gesunde Schule KLG

KLGHofs01

Am Königin-Luise-Gymnasium ist seit einiger Zeit der Gedanke einer Schule, die sich für Gesundheit aller am Schulalltag beteiligten einsetzt und diese Gesundheit fördert, gereift. Deshalb gab es bereits im vorigen Jahr den 1. Tag der gesunden Schule am KLG, der mit vielen Veranstaltungen zu einer gesunderen Schule beitrug. Hier mehr dazu. In diesem Jahr entschlossen sich die 12. Klassen dazu, diese Idee, ein gemeinschaftliches Arbeiten an der eigenen Gesundheit, und an der Gesundheit der Mitmenschen, noch einmal aufzugreifen und einen weiteren Projekttag daraus zu machen. Am 17. Mai fand deshalb für die 5. bis 7. Klassen der Projekttag „Gesunde Schule“ statt. In 6 verschiedenen Workshops wurde das Thema Gesundheit vielfältig beleuchtet. Es ging um Inhaltsstoffe im Essen, und wie man gesundes Essen zubereiten kann, es wurden Blumen gepflanzt und Erste Hilfe trainiert. In Zusammenarbeit mit der Schotte e.V. wurde auch ein Theaterworkshop zur Stärkung der Gruppendynamik und des eigenen Selbstbewusstseins durchgeführt und im Computerkabinett wurde der richtige Umgang mit dem PC, ein bewusstes Zeitmanagement an diesem, aber auch das Verhalten in sozialen Netzwerken vermittelt.
Zusätzlich zu den Workshops durfte jede Klasse noch den Gesundheitsmarkt besuchen, auf dem man sich bei einem Hindernisparcour und Tischtennis auspowern konnte, und bei einem Snack und einem gesunden Getränk wieder zu Kräften kam. Gut frequentiert war auch die Station „Blutzucker-Schnelltest“, an der die Schüler ihren eigenen Blutzuckergehalt messen konnten, und lernten diesen Wert einzuordnen.
Der Gesundheitstag am KLG war durch die vielen Angebote ein voller Erfolg, und soll in den nächsten Jahren zur Tradition werden. Damit die Gesundheit weiterhin im Fokus bleibt.

Florian Funke

Hier ein paar Eindrücke vom Projekttag "Gesunde Schule - KLG" am 17.05.2013:

27.06.2013