Ein großes Dankeschön

Die Schulgemeinschaft bedankt sich ganz herzlich bei den Arztpraxen von 

  • Frau Keflioglu-Scheiber
  • Herrn Dr. Rödiger
  • Frau Dr. Hunger
  • Dr. med. Kielstein

und deren Mitarbeiterinnen für die freundliche und tatkräftige Unterstützung bei der Realisierung der Schnelltests in unserem Gymnasium in den zurückliegenden Wochen. 


Abschluss des Praxissemesters am KLG
Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern und natürlich liebe Schülerinnen und Schüler,
ich war nun 5 Monate im Rahmen meines Lehramtsstudiums als  Praxissemesterstudent am KLG tätig. An der Uni wurde uns in den Begleitveranstaltungen gesagt, dass wir wegen der Pandemie unglaublich viel Pech haben; noch nie zuvor war ein Praxissemester so weit entfernt von der tatsächlichen Berufspraxis wie in meinem Jahrgang.
Objektiv betrachtet mag das stimmen; mit dem Homeschooling und vielen ausgefallenen Veranstaltungen, die das Schulleben mitbestimmen. Rückblickend muss ich allerdings sagen, dass dieses Semester mein schönstes war – und das mit riesigem Abstand. Grund dafür sind die vielen tollen Menschen, die ich kennenlernen durfte (wenn auch teilweise nur digital) und die mich so herzlich aufgenommen haben. Und dafür möchte ich Danke sagen.
Vielen Dank an das gesamte Kollegium, die mich wunderbar aufgenommen und auf Augenhöhe betrachtet haben; ein besonderer Dank gilt dabei natürlich den Fachschaften der Geographie, Chemie und Sport sowie der Schulleitung, die sicherlich allesamt auch ohne mich genug zu tun gehabt hätten und sich dennoch immer Zeit genommen und mir alle Möglichkeiten eröffnet haben.
Und ein großer Dank gilt auch allen Schülerinnen und Schülern. Es war so schön, strahlende Gesichter, Rückfragen und auch mal den ein oder anderen „Smalltalk“ in den Pausen als Zeichen der Wertschätzung zu bekommen; in den kommenden zwei Jahren werde ich diese Wertschätzung dann wieder in Form von Durchfallquoten von 50% bei Klausuren erhalten. ;-) Liebe Schülerinnen und Schüler, es war ein Traum, dass ich euch kennen lernen durfte. Ihr seid mir trotz des Distanzunterrichts und der kurzen Zeit ans Herz gewachsen und ihr werdet mir fehlen.
Es war eine wunderschöne Zeit, die mich sehr geprägt hat; sie hat mir sogar so viel Freude bereitet, dass ich keine Lust habe, ab April wieder in die Uni zu gehen. In diesem Sinne: Lebt wohl! Auf dass man sich ein zweites Mal im Leben begegnet!
Antonio Kircheis

Trauer um Frau Wohlgefahrt

Sehr geehrte aktive und ehemalige Mitglieder,
Freunde und Förderer der Schulgemeinschaft des Königin-Luise-Gymnasiums Erfurt,
mit großer Trauer gedenken wir unserer ehemaligen Kollegin und Lehrerin 

Frau Birgit Wohlgefahrt.

Am 14. Februar 2021 ist sie dem Kampf gegen ihre langjährige Krankheit erlegen.
Wir danken ihr für die vielen Jahre der engagierten Tätigkeit. 
Sie hat das Königin-Luise-Gymnasium Erfurt entscheidend geprägt und mit Leben erfüllt,

das Kollegium des Königin-Luise-Gymnasiums Erfurt

Im Bereich der Königin-Luise-Büste im unteren Flur des Gebäudes liegt bis zum 12. März 2021 ein Kondolenzbuch aus. Die Abstands- und Hygieneschutzbestimmungen sind einzuhalten sowie vorzugsweise die Zeiten außerhalb der regulären Unterrichtspausen zu nutzen. Birgit Wohlgefahrt mit Rahmen.jpg

Neues Infovdieo zur Bläserklasse

Da ja in diesem Jahr keine Informationsveranstaltungen zur Bläserklasse stattfinden konnten und der Tag der offenen Tür ebenfalls ausfallen musste, hat Herr Frefat ein neues Infovideo zur Bläserklasse erstellt, das auch auf der Seite zur Anmeldung am KLG den Interessenten zur Verfügung gestellt wird:


Prüfung und Wettbewerb auch im Lockdown

Nicht alle Aktivitäten außerhalb des Unterrichts kommen in diesen Tagen zum Erliegen. Trotz Schulschließung müssen die Prüfungen stattfinden und es soll auch weiterhin die Möglichkeit geben, sich in Wettbewerben zu profilieren.

So präsentierten am 18. Februar mit Verspätung die 12er sehr erfolgreich ihre Ergebnisse im Seminarfach. Diese Leistung geht zu 50 % in die Gesamtnote und damit für eine sicherlich große Mehrheit in die Abitur-Prüfungsleistung ein. Wir freuen uns, dass so gelungene Arbeiten trotz der schwierigen Umstände auf hohem Niveau präsentiert werden konnten. Leider kamen in diesem Jahr nur die Prüfungskommissionen in diesen Genuss; die sonst vorgesehene Teilnahme von 11ern und Außenbetreuern war aufgrund der Schulschließung nicht möglich.

Wettbewerbe finden außer im Sport ebenfalls weiterhin statt und so gelangten drei Schüler in die zweite Runde der Physik-Olympiade. Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg für die nächste Stufe. Auch die Mathematik-Olympiade, die sonst immer für das Land in unserem Gebäude durchgeführt wird, findet in Distanz statt.


Nach dem Abschied kommt die Begrüßung: neue Kolleg*innen am KLG

Als neue Gesichter in unserer Schule kann man sie dieses Mal nicht bezeichnen, denn auch sie üben ihren Dienst derzeit in Distanz aus. Dennoch begrüßen wir einen neuen Lehrer, zwei Lehrarmtsanwärterinnen und einen Lehramtsanwärter in unserem Team.

Im Fach Biologie unterstützt uns seit Februar Herr Wittig (Bio/Sp). Frau Fieger (Ma/Ch) und Frau Unger (De/Bio) beginnen ihren zweiten Ausbildungsabschnitt zur Lehrerin an unserer Schule und mit Herrn Noll (Doppelfach Musik) kommt jemand als Lehramtsanwärter zurück ans KLG, der für viele schon ein bekanntes Gesicht ist. Er stand noch im letzten Frühjahr beim Queen-Musical als Leiter des Orchesters in Vertretung für Herrn Frefat vor der Bühne.


Abschied der Lehramtsanwärter

Eine Gruppe in unserem Schulleben hat einen wichtigen Abschnitt in ihrem Weg zum Beruf auch unter ganz besonderen Bedingungen meistern müssen: unsere Lehramtsanwärter. Ohne große Möglichkeit zur persönlichen Verabschiedung beenden sie in diesen Tagen teilweise ihren Dienst an unserer Schule und treten neue Stellen als Lehrer an. Deswegen folgen hier ein paar Grüße und Abschiedsworte:

---

Ich grüße alle Schüler*innen, Kolleg*innen und Eltern im Kreise des KLG. Meine Zeit an dieser liebgewonnenen Schule geht nun zuende. Vielen Dank an alle! Leider kann ich mich mitten im Lockdown  vorerst nur digital verabschieden, was der Arbeit mit den vielen unterschiedlichen Menschen in der Schule und den Klassen überhaupt nicht gerecht wird. Ich versuche das in Präsenzzeiten nachzuholen und wünsche allen bis dahin alles Gute!
Jan Martiensen
---
Liebe Schüler, Eltern und Kollegen,
vielen Dank für die spannende und lehrreiche Zeit am KLG. Trotz Corona konnte ich während meines Vorbereitungsdienstes zahlreiche schöne und einprägsame Erfahrungen machen, welche mich gestärkt auf eine Zukunft im Lehrerberuf blicken lassen.
Ein besonderer Dank geht an meine Mentoren für ihre stete Unterstützung in Rat und Tat und natürlich auch an alle anderen an der Ausbildung beteiligten Kollegen.
Es war mir eine Ehre,
Marc Dewaldt

Weihnachtsgrüße zum Anhören

In diesen Tagen hätte es wieder viele Auftritte unserer Musik-Ensembles gegeben. So waren 2020 gleich zwei Termine für das große Weihnachtskonzert in der Lutherkirche geplant. Leider hatten wir hierbei nicht so großes Glück wie beim Queen-Projekt, das gerade noch so im März über die Bühne ging. 

Doch wir brauchen nicht ganz auf Musik zu verzichten. Die Bläser und der Chor haben - soweit es unter Wahrung der Abstands- und Hygieneauflagen Ende November möglich war - ein paar Titel als Weihnachtsgrüße eingespielt. Sie finden sich hier. Viel Spaß beim Hören!

Am 19. 12. 2020 sind noch einmal neue Titel dazu gekommen!

Am kommenden Montag, dem 21.12.2020 gibt es auf der Seite um 18:00 Uhr ein kleines digitales Weihnachtskonzert unserer Bläserklassen und -ensembles unter Leitung von Herrn Frefat. Aber keine Sorge - für diejenigen, die zu dieser Zeit nicht vor dem Rechner sitzen können, bleiben die Titel natürlich noch über die Feiertage online.


Neue Masken mit Schullogo

Luise-Maske.jpg

Advent 2020

Ein besonderes Jahr geht langsam zu Ende

und ihr dürft immer noch auf’s Schulgelände

damit das so bleibt, bitte bleibt ihr gesund

und zieht diese Maske über Nase und Mund!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit einem kleinen Geschenk in der Adventszeit beteiligt sich der Schulförderverein an der Eindämmung der Corona-Pandemie. Es wurden 1.000 Alltagsmasken für unsere Schule gekauft. Alle Schülerinnen und Schüler sowie das Personal des Königin-Luise-Gymnasiums erhalten die Luise-Maske mit dem goldenen Logo unserer Schule. Mit dem stilsicheren schwarzen Stoff schützt Ihr euch und eure Mitmenschen. Durch die zwei Bänder können sowohl Kinder als auch Erwachsene die waschbare Maske ohne Verrutschen tragen. Eine Waschanleitung der Maske findet man im unten stehenden Link:

Anleitung Maske.jpeg 

Bei Interesse können weitere Luise-Masken käuflich für 5,00 € erworben werden. Melden Sie sich unter der E-Mail-Adresse: foerderverein@klg-erfurt.de Es erfolgt aufgrund des Betretungsverbots für schulfremde Personen kein Verkauf im Schulgebäude.

Der Schulförderverein wünscht allen viel Gesundheit und Kraft für die letzten Wochen des Jahres mit dem Motto: "Positiv denken - negativ bleiben!"

Der Vorstand des Fördervereins


Projekttag am KLG

Am KLG Erfurt haben die Schüler zweier 8. Religionsklassen an einem Projekt für das Kaufhaus des Herzens teilgenommen. Das Ziel des Projekts ist es, Spenden für Bedürftige zu sammeln, um diese zur Verfügung zu stellen.

Caritas  

Heute, am 14. Oktober, hatten wir zu Beginn einen kleinen Eindruck von der Arbeit in der Caritas bekommen. Wir wurden jeweils in zwei Gruppen eingeteilt und haben ein Gespräch mit einer Schuldenberaterin oder einer Familienberaterin geführt. Sie haben von tiefgehenden Fällen berichtet und wie ihr Tag dort verläuft. Wir finden, dass es eine gute Sache ist, sich für Menschen in einer aussichtslosen Situation einzusetzen und ihnen Hilfe anzubieten. Außerdem haben sie uns erklärt, wie man aus einer kritischen Lage herauskommt oder erst gar nicht in eine hineingerät. Es sind immer wieder neue Fragen wie ,,Wie sind Sie auf den Beruf gekommen?“ oder ,,Wie helfen Sie Menschen, die hohen Schulden haben?“ und ,,Wie ist es denn für Sie, sich immer Probleme von anderen anhören zu müssen?“

Diakonie-Stadtmission Kaufhaus des Herzens

Das Kaufhaus des Herzens kann mit Hilfe von Spenden helfen. Ehrenamtliche ermöglichen diese Organisation. Es stellt Bedürftigen Klamotten, Spiele, Vasen etc. …für wenig Geld zur Verfügung. Unsere Schule möchte einen Teil dazu beitragen und veranstaltet eine Spendenaktion. 

Diese läuft vom 04.-13.November.

In dem Zeitraum kann man vor der 1.Stunde (7:15-7:25 Uhr) und in der 1. Hofpause im Bücherkeller Kleidung, Winterschuhe, Spielzeuge, Schulsachen oder auch Haushaltsgegenstände einreichen.

Ihr Beitrag ist sehr wichtig und hilfreich für die Unterstützung solcher Organisationen. Viele Menschen werden sich bestimmt auch über Kleinigkeiten freuen.

 Die Weihnachtszeit ist bald bereit,

 so spendet Sachen, damit Kinder vor Freude lachen. ;)

Religionsschüler*innen der 8. Klassen

 

 

Neue Gesichter 2020

Auch in diesem Jahr wird das Team unserer Schule im Bereich des Kollegiums - aber auch darüber hinaus - durch neue Kräfte ergänzt und erweitert.

Frau Kilian ist die erste Schulsozialarbeiterin, die unserem Gymnasium direkt zugeordnet ist. Damit ist nach unserer Meinung eine wichtige Lücke in der Betreuung Erfurter Schulen geschlossen. Sie wird sich demnächst vor den Klassen aber auch hier auf dieser Seite näher vorstellen. Zu sprechen ist sie ab jetzt in einem neu eingerichteten Raum, den alle Schüler*innen finden, wenn sie die Treppe am Hofeingang hinunter zum Hausmeister und zum Bücherraum gehen.

Weiterhin ist auch unsere Bibliothek und das Hausaufgabenzimmer wieder durch einen FSJler betreut. In diesem Schuljahr hilft uns in diesem Bereich Rami Khalifa.

Besonders freuen wir uns, dass alle Lücken im Lehrer*innen-Personal, die am Ende des Schuljahres entstanden waren, noch rechtzeitig vor Beginn des neuen geschlossen werden konnten. Neu an Bord sind Frau Albrecht (Englisch/Französisch), Frau Korn (Englisch/Französisch), Frau Pabst-Kühnert (Russisch/Deutsch), Frau Gersdorf (Deutsch/Biologie) und Herr Starkloff (Sozialkunde/Sport). Frau Zlateva (Biologie/Chemie) ist zwar kein unbekanntes Gesicht, hat aber die Möglichkeit bekommen, bei uns von der Lehramtsanwärterin direkt in die Tätigkeit als Lehrerin nach ihrem Staatsexamen zu wechseln. Diesen Abschluss noch vor sich, hat unser neuer Lehramtswärter Herr Krückels mit den Fächern Englisch und Geschichte.

Allen Neuen wünschen wir weiterhin einen guten Start in ihren Aufgabenfeldern an unserer Schule!

Grüne Insel 1.jpg

Die "Grüne Insel" setzt die Idee des Projekts "KönigLichenGarten" fort, das 2018 initiiert wurde.

Grüne Insel auf dem Schulhof

Vor einem Jahr mussten wir uns von der alten Linde, die lange Zeit Schatten auf dem Schulhof spendete, verabschieden. Sie war krank und konnte leider nicht mehr gehalten werden. Es mussten also Ideen her, wie ihr alter Platz wieder belebt werden konnte. Im Rahmen des Wahlpflichtfaches Naturwissenschaften entstand unter Leitung von Frau Barthel in den letzten Monaten daher die "Grüne Insel". Hier blüht und wächst nun viel Buntes für einen neuen natürlichen Lebensraum mit nachhaltigen Farbtupfern zwischen Turnhalle und Laufbahn. 

Für die Umsetzung dieses Projektes erhielt die Schule nun vom Umwelt- sowie Bildungsministerium die Auszeichnung "Nachhaltigkeitsschule", die alle zwei Jahre in Thüringen vergeben wird.

Grüne Insel 2.jpg

20200714_160253.jpg


Auf dieser Seite gibt es Neuigkeiten aus der Schule in diesem Schuljahr zu lesen. Wer sich bis weiterhin an die letzten vier und ihre vielen Höhepunkte erinnern möchte, kann dies auf der Seite im Archiv tun.

Die nächste Vorstandssitzung des Fördervereins findet am 12.10.2020 um 17:30 Uhr im Raum 106 statt.

Wir begrüßen gerne Gäste!




26.03.2021