Die Fachschaft "Russisch" stellt sich vor:

Gruß01

Mat03

Fachlehrer für "Russisch" sind:
Frau Conrad Russisch / Englisch /Ethik
Frau Pabst-Kühnert Russisch / Deutsch
Frau Wilke Russisch / Deutsch / Darstellen und Gestalten

In diesen Zeiten ist es uns ein besonderes Anliegen, dass wir Russisch nicht als die Sprache Putins verstehen und unterrichten. Es ist nicht nur die Sprache des russischen Volkes mit seiner reichen Kultur, sondern auch die Sprache, die in anderen Ländern von vielen Menschen alltäglich gesprochen wird – in der Ukraine, in Weißrussland, aber auch in Moldawien, in Georgien, Kasachs-tan usw. Russisch dient der Vermittlung und der Verständigung zwischen Völkern.

Möglichkeiten der Wahl des Faches Russisch:

Ab Klasse 5 als obligatorische zweite Fremdsprache mit der Möglichkeit der Fortführung im Kurssystem.

Russ003

Lehrbücher:

 - Dialog, Volk und Wissen
 - Privet, Volk und Wissen
 

Ziele des Russischunterrichts:
Bis zum Ende der 10. Klasse sollen die Schüler sich gegenüber Gleichaltrigen und Erwachsenen im Alltagsbereich sprachlich verständigen können.

Gute Gründe für Russisch:
- Russisch eröffnet Chancen am Arbeitsmarkt, schauen Sie in die Zeitung, immer öfter sind bei   Stellenanzeigen
  Russischkenntnisse gefragt. Auch wenn Russland nicht immer stabil erscheint, es ist ein Markt der Zukunft.
- Im gemeinsamen „Haus Europa“ spielen sowohl auf wirtschaftlicher als auch auf kultureller Ebene die
  osteuropäischen Staaten eine immer größere Rolle.
- Über Russisch ist es leichter, Zugang zu anderen slawischen Sprachen zu finden.
- Russisch ist in der UNO und in anderen internationalen Organisationen anerkannte Verkehrs- und
  Diplomatensprache.

Deshalb ist es von großem Vorteil neben westlichen Sprachen auch die russische Sprache zu lernen.

Russkarte062

Moskau01
Moskau - Kreml

St.Peter04
St. Petersburg - Winterpalais

02.03.2022